Biografie

Horst Teltschik

Der deutsche Politologe. Prof., Dr.h.c., Ministerialdirektor a.D., 1993 bis 2000 Vorstandsmitglied der BMW AG, Beauftragter des BMW-Vorstands für Zentral- und Osteuropa, Asien und Mittlerer Osten (ab Juli 2000); Vorsitzender der BMW Stiftung Herbert Quandt, München. President Boeing Germany, März 2003 bis 2006. Präsident der Deutsch-Israelischen Wirtschaftsvereinigung, München. Seit 1996 Lehrbeauftragter der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der TU München. 1977 bis 1982 Leiter des Büros des Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, ab Oktober 1983 Stellvertreter des Chefs des Bundeskanzleramtes als Leiter des Bundeskanzleramtes. Auszeichnungen u.a.: 1983 Orden Kommandeur der französischen Ehrenlegion, 1985 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1991 Großes Silbernes Ehrenzeichen der Republik Österreich.

NameHorst Teltschik

Geboren am14.06.1940

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortKlantendorf/Sudetenland