Biografie

Horst Jüssen

Der deutsche Schauspieler. n. a. Q. * 10.03.
Regisseur, Kabarettist und Autor. Ab 1963 spielte er an deutschen Theaterbühnen, 1969 bis 1972 war er Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Einer der Stars von "Klimbim", der ersten großen deutschen Comedyshow (1973-78). Für seine Rolle des arbeitsscheuen Liebhabers Adola von Scheußlich wurde er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. 2003 bekam er auch den deutschen Comedy-Ehrenpreis. 2004 ging die chaotische "Klimbim"-Familie in Originalbesetzung mit dem von ihm geschriebenen Theaterstück "Die Klimbim-Familie lebt" auf Tournee. Neben Theaterstücken schrieb er auch Romane, zuletzt "Joseph Satan" (2007). Er war mit Lena Valaitis verheiratet.


NameHorst Jüssen

Geboren am10.01.1941

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortRecklinghausen

Verstorben am10.11.2008

TodesortMünchen