Biografie

Horst Hrubesch

Der deutsche Fußballer. Er wurde mit 24 Jahren Bundesliga-, mit 28 Jahren Nationalspieler. Mit dem Hamburger SV wurde er dreimal Meister und Europapokalsieger der Landesmeister. Bei der Europameisterschaft 1980 erzielte er als Nationalstürmer beide Tore zum 2:1-Sieg im Finale gegen Belgien in Rom, 1982 war er Vizeweltmeister, u. a. Nach seiner aktiven Laufbahn wurde er Trainer. Als Nachwuchstrainer beim DFB gewann er mit der deutschen U-19-Nationalmannschaft 2008 bei der U-19-Fußball-Europameisterschaft den Titel durch ein 3:1 im Finale gegen Italien und mit der U-21-Nationalmannschaft wurde er 2009 bei der U-21-Fußball-Europameisterschaft nach einem 4:0 Finalsieg über England Europameister. 2009 erhielt er als Erster den neu geschaffenen Trainerpreis des Deutschen Fußballbundes.

NameHorst Hrubesch

Geboren am17.04.1951

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortHamm/Westfalen