Biografie

Herman van Veen

Der niederländische Entertainer. Man nennt ihn Liedermacher, Clown, Sänger, Zauberer, Harlekin. Er selbst sagt: "Ich bin Sänger und Musikant". Er hat mehr als 120 CDs in fünf Sprachen veröffentlicht, u. a.: "Die Ente Quak" (1986), "Anne" (1987), "My Cat and I" (1994), "Zwei Reisende" (1995), "Bitte nicht stören" (1996), "In Echt" (1998). Schrieb die Märchenoper "Die seltsamen Abenteuer des Alfred Jodokus Kwak" (1985). 2008 brachte er eine niederländische Briefmarke heraus. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a.: 1971, 1973 und 1979 Edison-Preis, 1975 Preis der niederländischen Theaterkritik, 1976 Goldene Harfe der Stiftung Conamus, 1999 Bundesverdienstkreuz.

NameHerman van Veen

Geboren am14.03.1945

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortUtrecht