Biografie

Herbert Feuerstein

Der deutsche Schauspieler. Entertainer, Autor. War bis 1992 Chefredakteur der Satirezeitschrift MAD; seitdem Hörfunk und Fernsehen, u. a. in "Schmidteinander" (50 Folgen, 1990- 94), "Feuersteins Reisen" (ab 1995) und ab 2000 im Team der Ratesendung "Was bin ich?" (150 Folgen bis 2005). Schrieb u. a.: "New York für Anfänger" (1968), "Musik- Bluff" (1969), "Feuersteins Reisen" (2000), "Feuersteins Ersatzbuch" (2001), "Feuersteins Drittes" (2004), "Frauen fragen Feuerstein und sieben andere F-Wörter" (2006). Auszeichnungen u. a.: 1994 Grimme-Preis und Bambi, 2010 Ehrenpreis des Deutschen Comedypreises.

NameHerbert Feuerstein

Geboren am15.06.1937

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortZell am See/Österreich