Biografie

Helmut Lohner

Der österreichische Schauspieler. Bis 2006 Direktor am Theater in der Josefstadt, Wien, dessen Ehrenmitglied er ist. Engagaments u.a. in Zürich, Berlin, Hamburg und bei den Salzburger Festspielen. Zahlreiche Film- und Fernsehrollen, u.a. in "Hotel Adlon" (1955), "Witwer mit fünf Töchtern" (1957), "Das Wirtshaus im Spessart" (1957), "Pension Schöller" (1960), "Der Reigen" (1973), "Tarabas" (1981), "Flucht ohne Ende", "Zucker". Regisseur der Filme "Mein Opa ist der Beste" (1995), "Opa und die 13 Stühle" (1996), u.a. Auszeichnungen u.a.: 1980 Kainz-Medaille, 1988 Nestroy-Ring, 2006 Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien.

NameHelmut Lohner

Geboren am24.04.1933

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortWien