Biografie

Hellmut Wißmann

Der deutsche Jurist. Prof., Dr. jur., seit Februar 2001 Honorarprofessor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er war 1999 bis 2005 Präsident des Bundesarbeitsgerichts. 1972 wurde er Referent im Bundesarbeitsministerium, ab 1992 war er am Bundesarbeitsgericht in Kassel tätig, ab 1994 Richter im 1. Senat. Mitherausgeber der "Neuen Zeitschrift für Arbeitsrecht" und "Recht der Arbeit".



NameHellmut Wißmann

Geboren am15.02.1940

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortDarmstadt