Biografie

Helen Slater

Die amerikanische Schauspielerin. Der Durchbruch gelang ihr mit ihrer Rolle in "Supergirl" (1984). Weitere Filme u. a.: "Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone" (1986), "Sticky Fingers" (1988), "Happy together" (1990), "City Slickers" (1991), "Der Schrei der Taube" (1993), "The Steal" (1994), "No Way Back" (1995), "The Long Way Home" (1997), "Carlo's Wake" (1999), "Nowhere in Sight" (2000), "Boston Public" (2003, Serie), "Law & Order: New York" (2004, Serie), "Jane Doe: The Harder They Fall" (2006). Auch Sängerin, ihr Debütalbum "One of these days" erschien 2003, 2005 veröffentlilchte sie "Crossword".

NameHelen Slater

Geboren am15.12.1963

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortMassapequa/Long Island