Biografie

Carlos Slim Helú

Der lateinamerikanische Unternehmer libanesischer Abstammung gilt als einflussreichster Wirtschaftsführer Mexikos. Nach einer eindrucksvollen Karriere, die ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt machte, verdiente sich Carlos Slim Helú um die Privatisierung der staatlichen Telefongesellschaft Telmex, die durch zahlreiche Akquisitionen und Zukäufe zum größten privatwirtschaftlichen Unternehmen Süd-Amerikas aufstieg. Indes wuchs synchron zu seinem wirtschaftlichen Erfolg auch sein politischer Einfluss, der sich auf unterschiedlichste Branchen und Märkte ausweitete...
Carlos Slim Helú wurde am 28. Januar 1940 in Mexiko-City als fünftes von sechs Kindern des libanesischen Unternehmers Yusef Salim Haddad und dessen Frau Linda Helú geboren.

Sein Vater Yusef Salim Haddad, der nach dem christlichen Glauben im Osmanischen Reich aufwuchs, emigrierte 1902 nach Mexiko und wurde in Mexiko-City sesshaft. Nach einer erfolgreichen Karriere als Kaufmann investierte der Vater große Summen in Immobilien, welche den Grundstein des Familienvermögens legten. Bereits im Kindesalter bemühte sich der Vater darum seinem Sohn sein kaufmännisches Verständnis zu vermitteln. 1952 verstarb der Vater, der seiner Familie ein beachtliches Vermögen hinterließ. Nach Abschluss der Hochschule studierte Carlos Slim Helú an der Universität Nacional Autónoma de México das Bauingenieurwesen, das er als 1961 als Ingenieur abschloss.

Bereits vor seinem Abschuss hielt er an seiner Universität Vorträge über Algebra und Lineare Programmierungen. Ebenso führte er öffentliche Seminare an Instituten wie der "Comisión Económica para Amèrica y el Caribe" (CEPAL) in Mexiko-City. Mitte der 1960er Jahre heiratete er Soumaya Domit. Aus dieser Ehe gingen drei Söhne hervor, die später im elterlichen Unternehmen Karriere machten. Während das Immobiliengeschäft im Zentrum der wirtschaftlichen Aktivität von Carlos Slim Helú stand, wurden die Geschäftsfelder ab den 1980er Jahren erweitert. Innerhalb der "Grupo Carso" erwarb er zunächst eine Tabakladen- sowie eine Restaurantkette. Ins Licht der Öffentlichkeit trat Carlos Slim Helú mit dem Zukauf der Einzelhandelskette "Sanborn`s", den mexikanischen Anteilen der US-amerikanischen Einzelhandelskette "Sears" und dem Automobilzulieferer "Condumex".

Im Zuge der Privatisierung der staatlichen Telefongesellschaft "Telmex" unter Mexikos Präsident Carlos Salinas 1990, erhielt das von Carlos Slim Helú geführte Konsortium den Zuschlag zur Übernahme unter Einbeziehung der Unternehmen BellSouth und France Telecom. Der Korruptionsverdacht gegen Salinas wurde unter anderem dadurch gestärkt, dass die Telefongebühren deutlich stiegen ohne in den Ausbau des Netzes investiert zu werden. Die Situation wurde nach der Zulassung weiterer Telefongesellschaften entspannt. Unter der Führung von Carlos Slim Helú konnte jedoch "Telmex" seine Position weiter ausbauen, wodurch das Unternehmen die größte Telekommunikationsgesellschaft Mexikos darstellte. Slim, der sich einige Zeit auch als Vizepräsident der "Telmex" verdient machte, konnte ebenso im Mobilfunkmarkt dem Unternehmen die Marktführerschaft erobern.

Überdies avancierte "Telmex" zum größten privaten Unternehmen Mexikos. In diesem Zuge stieg Carlos Slim Helú zum reichsten Mann Lateinamerikas auf. Große Summen investierte er darauf in nord-amerikanische Unternehmen. Großaktionär wurde die Gesellschaft bei Unternehmen wie Philip Morris, OfficeMax oder der renommierten Kaufhauskette Saks. 1999 verstarb seine Frau Soumaya Domit. Seit 2000 gilt sein privates Interesse der historischen Altstadt von Mexiko-City, zu deren Schutz er eine gemeinnützige Stiftung gegründet hat. Seit 2001 ist er Komiteevorsitzender dieser Organisation. Auch wurde er für den Leitenamerikanischen Entwicklungsfond aktiv. Ziel des Projektes ist der Aus- und Aufbau der Infrastruktur, des Gesundheitswesens sowie der Bildung innerhalb.

Calos Slim Helú war 2005 nach Angaben des US-amerikanischen Wirtschaftsmagazins "Forbes" der reichste Mensch Süd-Amerikas. Danach wurde sein privates Vermögen auf 23,8 Milliarden US-Dollar geschätzt.


Die 100 reichsten Menschen der Welt

NameCarlos Slim Helú

Geboren am28.01.1940

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMexiko-City (MX).