Biografie

Heinz Werner Kraehkamp

Der deutsche Schauspieler war in zahlreichen Spielfilmen sowie in 120 Fernsehfilmen zu sehen, davon 14 Mal im "Tatort". Er machte an der Staatlichen Schauspielschule in Frankfurt am Main seine Ausbildung. Von 1967 bis 1968 erhielt er sein erstes Engagement an den Städtischen Bühnen Dortmund, weitere Stationen waren u. a. in Schleswig, Frankfurt/M., Bremen, Köln, München und Berlin. Bühnenerfolge feierte er mit seinem Partner Michael Altmann in "Das Ende vom Anfang" und "Kiebich & Dutz" (Adolf Grimme-Preis). Bekannt auch durch viele Film- und Fernsehrollen ("Tatort", "Die Powenzbande", "Florian"). 1991 bis 2002 spielte er in der ZDF-Kinderserie "Siebenstein" den Werner Blöhmann. Die RTL-Polizeiserie "Abschnitt 40", in der er die Hauptrolle des Dienstgruppenleiters Georg Burow spielt, bekam 2006 den Deutschen Fernsehkrimipreis, die Serie hatte bereits dreimal (2003-05) den Deutschen Fernsehpreis erhalten.

NameHeinz Werner Kraehkamp

Geboren am26.12.1948

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortWixhausen, Darmstadt (D).

Verstorben am20.11.2024

TodesortBerlin (D).