Biografie

Heinrich Schweiger

Der österreichische Schauspieler. Kammerschauspieler. Er spielte am Burgtheater die klassischen Rollen der Weltliteratur wie Schillers "Don Carlos", Shakespeares "Othello" und "Richard III.", aber auch den Mackie Messer in der "Dreigroschenoper". Eine seiner letzten Rollen war der Tiefenbach im "Wallenstein". Viele Jahre wirkte er auch bei den Salzburger Festspielen mit, hatte Engagements in München, Düsseldorf, Berlin und Hamburg, u. a. Im Film und Fernsehen sah man ihn u. a. in "Ringstraßenpalais", "Ein Kleid von Dior", "Die Dame und die Unterwelt", "Flucht ohne Ende". Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. 1969 die Kainz-Medaille und war Ehrenmitglied des Burgtheaters Wien.

NameHeinrich Schweiger

Geboren am23.07.1931

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortWien

Verstorben am14.07.2009

TodesortSalzburg