Biografie

Heike Drechsler

Die deutsche Leichtathletin. Sie schaffte 1983 bei den Weltmeisterschaften in Helsinki den internationalen Durchbruch. Mit 7,27 m wurde sie Siegerin im Weitsprung, 1993 eneut Weltmeisterin; 1992 Grand-Prix-Gesamtsiegerin; 1985, 1992 und 1998 Weltcup-Siegerin; 1983, 1987, 1991 und 1993 bis 1995 Europacup-Siegerin; 1986, 1990, 1994 und 1998 Europameisterin im Weitsprung; 1992 und 2000 Olympiasiegerin; 1991, 1992, 1994, 1995 und 1998 bis 2002 Deutsche Meisterin, u. a. 1999 wurde sie zur "Leichtathletin des Jahrhunderts" gewählt, 2000 erhielt sie den Bambi und 2005 verlieh ihr die Stadt Gera das Ehrenbürgerrecht.

NameHeike Drechsler

Geboren am16.12.1964

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortGera