Biografie

Harriet Monroe

Die amerikanische Schriftstellerin. Sie förderte die junge Literatur ihres Landes mit der ab 1912 erscheinenden, von Ezra Pound unterstützten Zeitschrift "Poetry: A Magazine of Verse". Ihre Gedichte stehen unter dem Einfluss T. S. Eliots und Vachel Lindsays. Werke u. a.: "Valeria" (1892), "You and I" (1914) und "The Difference" (1924). 1937 erschien ihre Autobiografie unter dem Titel "A Poet's Life".

NameHarriet Monroe

Geboren am23.12.1860

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortChicago

Verstorben am26.09.1936

TodesortArequipa/Peru

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html