Biografie

Hansjörg Schertenleib

Der Schweizer Schriftsteller. Schreibt Lyrik, Hörspiele, Theaterstücke, Romane. Werke u.a.: "Die Ferienlandschaft" (R., 1983), "Die Geschwister" (R., 1988), "Das Zimmer der Signora" (R., 1996), "Die Namenlosen" (R., 2000), "Von Hund zu Hund. Geschichten aus dem Koffer des Apothekers" (2001), "Der Papierkönig" (R., 2003), "Der Glückliche" (Novelle, 2005). Auszeichnungen: 1984 Conrad Ferdinand Meyer-Preis, 1985 Förderpreis des Literarischen März, 1988 Preis der Schweiz. Schillerstiftung, 1989 Ganz-Preis des Schriftstellerverbandes, 2001 Ehrengabe der Stadt Zürich.

NameHansjörg Schertenleib

Geboren am04.11.1957

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortZürich