Biografie

Hans Wüthrich-Mathez

Der Schweizer Komponist. Er studierte bei Sava Savoff (Klavier) und Sandor Veress (Theorie) und hatte 1968 bis 1972 Kompositionsunterricht bei Klaus Huber. 1971 bis 1985 war er Lehrbeauftragter für Sprachwissenschaft (Phonetik und Phonemik) an den Universitäten Zürich und Basel, ab Frühjahr 1985 Theorielehrer am Konservatorium Winterthur. Er erhielt u. a. 1972 den Kompositionspreis der Stadt Zürich und 1984 den Grand Prix Paul Gilson.

NameHans Wüthrich-Mathez

Geboren am03.08.1937

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortAeschi/BE