Biografie

Hans Rudolf Herren

Der Schweizer Agronom. Experte in der biologischen Schädlingsbekämpfung. Er leitete 1994 bis 2005 das größte Institut für Insektenforschung in Afrika, das ICIPE in Kenia, 2005 wurde er Präsident der Millenium Foundation in Arlington, Virginia (USA). In den 1980er Jahren stoppte er den Schädlingsbefall der Maniokpflanzen in Afrika mit biologischen Mitteln und wendete eine katastrophale Hungersnot ab. Für seine Arbeit wurde er 1995 mit dem Welternährungspreis, 2002 dem Brandenberger Award, 2003 mit dem Tyler Prize for Environmental Achievement und 2010 mit dem One World Award geehrt.

NameHans Rudolf Herren

Geboren am30.11.1947

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortMühleberg/BE