Biografie

Rebroff, Ivan

Der deutsche Sänger. Bassbariton. Er beeindruckte mit einer außergewöhnlichen Stimme, die viereinhalb Oktaven überspannen konnte. "Wenn ich einmal reich wär'" - das Lied des Milchmanns Tevje aus dem Musical "Anatevka" - machte ihn 1968 schlagartig berühmt. Er hat der westlichen Welt die russische Volksmusik nahe gebracht. Im Laufe seiner Karriere erhielt er weltweit 50 Goldene Schallplatten und eine Platinplatte. Tourneen führten ihn rund um die Welt. Sein Lieblingslied war "Die Legende von den zwölf Räubern". 1985 erhielt er das Bundesverdienstkreuz und 1991 die Ehrenbürgerschaft in Griechenland.

NameHans-Rolf Rippert

AliasRebroff, Ivan

Geboren am31.07.1931

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortBerlin

Verstorben am27.02.2008

TodesortFrankfurt /M.