Biografie

Hans-Peter Reinecke

Der deutsche Schauspieler. Er gehörte zu den beliebtesten Theater- und Filmschauspielern der DDR. Kam 1969 an das Berliner Ensemble, dessen Mitglied er bis zuletzt war. Seine letzte Rolle hatte er dort in Peter Zadeks Inszenierung von "Peer Gynt". Neben seiner langen Theaterkarriere spielte er auch in zahlreichen Kino- und TV-Filmen, u. a. in "Spur der Steine", "Polizeiruf 110", "Jule - Julia - Juliane", "Rottenknechte" und "Jakob der Lügner".

NameHans-Peter Reinecke

Geboren am16.05.1941

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortMagdeburg

Verstorben am20.11.2005

TodesortBerlin