Biografie

Hans Josephsohn

Der Schweizer Bildhauer lebte und arbeitete über 60 Jahre in Zürich, seit 1964 ist er Schweizer Bürger. Seine Bronzeplastiken sind vor allem einzeln oder in Gruppen der menschlichen Figur gewidmet. Sein plastisches Gestalten erfolgte immer mit Gips; im weichen Zustand konnte er ihn modellieren, im festen Zustand wieder behauen. Bedeutende Einzel- und Gruppenausstellungen machten ihn international bekannt. 1992 wurde dem Künstler in Giornico im Kanton Tessin ein eigenes Museum La Congiunta gewidmet. 2003 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Zürich.

NameHans Josephsohn

Geboren am20.05.1920

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortKönigsberg/Ostpreußen

Verstorben am20.08.2012

TodesortZürich