Biografie

Hans Arnold Engelhard

Der deutsche Politiker. Rechtsanwalt. Er trat 1954 in die FDP ein. 1970 bis 1982 war er Vorsitzender der FDP München, zwischen 1970 und 1972 gehörte er dem Stadtrat der Stadt München an und 1972 bis 1994 dem Deutschen Bundestag. 1982 wechselte er als Bundesjustizminister in die Bundesregierung, der er bis 1991 angehörte. 1982 erhielt er das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, 1984 den Bayerischen Verdienstorden und 1985 das Große Bundesverdienstkreuz.

NameHans Arnold Engelhard

Geboren am16.09.1934

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortMünchen

Verstorben am11.03.2008

TodesortMünchen