Biografie

Hanns-Martin Schneidt

Der deutsche Musikdirektor. Prof., Künstlerischer Leiter des Deutschen Musikschulorchesters, 1995 bis 2002; seit 2003 Ehrendirigent. 1955-63 Direktor der Berlin-Brandenburgischen Kirchenmusikschule. Gründer und Leiter des Berliner Bachchores an der neuen Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche sowie Leiter des Berliner Bach-Collegiums. 1963-85 Generalmusikdirektor der Stadt Wuppertal. Ab 1985 Leiter des Münchener Bach-Chores und -Orchesters sowie Professor für Dirigieren und Kirchenmusik an der Musikhochschule München. Ab 1997 Musikdirektor des SCHNEIDT-Bach-Chores/Orchesters Tokyo. Auszeichnungen u.a.: 1953 Richard-Strauss-Preis, 1954 Preis des Kulturpreises BDI, 1963 Berliner Kunstpreis, 1972 Deutscher Schallplattenpreis, 1980 v.-d. Heydt-Preis der Stadt Wuppertal, 1990 "München leuchtet", 1995 Bundesverdienstkreuz, 2001 Bayerischer Verdienstorden.

NameHanns-Martin Schneidt

Geboren am06.12.1930

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortKitzingen/Main