Biografie

Hanns Christian Müller

Der deutsche Filmregisseur. Er ist seit 1979 freier Regisseur, Autor, Komponist, Musiker, Darsteller und Produzent bei Theater, Rundfunk, Film und Fernsehen. Berufliche Stationen waren u. a.: 1973 bis 1975 musikalische Leitung am Landestheater Schwaben, 1975 bis 1978 Schillertheater Berlin und 1979 bis 1994 Arbeiten an den Münchner Kammerspielen, am Residenztheater München und am Münchner Volkstheater, seit 1974 Zusammenarbeit mit Gerhard Polt und Gisela Schneeberger. Film und Fernsehen u. a.: "Fast wie im richtigen Leben" (u. a. Goldener Gong und Adolf Grimme-Preis), "Scheibenwischer" (Adolf Grimme-Preis), "Tatort", "Kehraus" (u. a. Bundesfilmpreis), "Willkommen in Kronstadt", Kompositionen für "Die toten Hosen". Erhielt auch zahlreiche weitere Auszeichnungen, u. a. den Ernst Hoferichter-Preis.

NameHanns Christian Müller

Geboren am14.04.1949

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortMünchen