Biografie

Hagen Rudolph

Der deutsche Journalist. Ehemaliger langjähriger Chefredakteur der "Ärzte Zeitung". Er war Redakteur in Feuilleton und Politik der "Holsteiner Nachrichten", geschäftsführender Redakteur und Chefredakteur bei "Pardon", Chefredakteur von "Musik und Medizin"; Autor beim "stern". Schrieb u. a. "Die verpassten Chancen - Die vergessene Geschichte der Bundesrepublik Deutschland" (1979), "Management der ersten Liga" (2002), "Aldidente & Co. Schnäppchenplaner 2005/2006" (2005). 2006 erhielt er den Preis für Wissenschaftsjournalismus der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK).

NameHagen Rudolph

Geboren am16.02.1941

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortWeißstein