Biografie

Gustav Thöni

Der italienische Skifahrer. Skirennläufer. 1968 bis 1980 fuhr er in der Nationalmannschaft, gewann u. a. zahlreiche Weltcup-Rennen, 1972 bei den Olympischen Spielen Gold im Riesenslalom und Silber im Slalom, mehrmaliger Weltmeister. 1982 bis 1989 war er Trainer der Nationalmannschaft, 1989 bis 1996 Persönlicher Trainer von Alberto Tomba. Bis 1999 trainierte er die italienische alpine Skiherrenmannschaft. Hotelier in seinem Geburtshaus Hotel Bellavista in Trafoi am Stilfserjoch/Südtirol.

NameGustav Thöni

Geboren am28.02.1951

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortTrafoi