Biografie

Gus Van Sant

Der amerikanische Filmregisseur. Gab 1985 mit dem Film "Mala Noche" sein Debüt. Ersten großen Erfolg hatte er mit "Good Will Hunting" (1997). Sein Film "Elephant" hat bei den Filmfestspielen 2003 in Cannes die Goldene Palme gewonnen, er selbst wurde als bester Regisseur ausgezeichnet. Weitere Filme u. a.: "My Own Private Idaho" (1991), "To Die For" (1995), "Ballad of the Skeletons" (1996), "Psycho" (1998), "Finding Forrester" (2000), "Last Days" (2005), "Le Marais" (2006), "Paranoid Park" (2007), "Milk" (2008).

NameGus Van Sant

Geboren am24.07.1952

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortLouisville/Kenty.