Biografie

Günter Kochan

Der deutsche Komponist. Er studierte u. a. in der Meisterklasse von Hanns Eisler. 1950 wurde er Dozent, 1967 Professor für Komposition an der Hochschule für Musik in Ostberlin, 1966 bis 1992 war er Mitglied der Akademie der Künste. Komponierte Kammermusik, Lieder, Kantaten (u. a. "Die Asche von Birkenau"), Sinfonien, Orchesterwerke, Solo-Konzerte und Musik zu Hörspielen und Filmen. 1959 erhielt er den Kunstpreis der DDR, 1973 den Goethe-Preis der Stadt Berlin, viermal wurde er mit dem Nationalpreis geehrt, zuletzt 1987.

NameGünter Kochan

Geboren am02.10.1930

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortLuckau

Verstorben am22.02.2009

TodesortHohen Neuendorf/Oberhavel