Biografie

Günter Geschke

Der deutsche Journalist. Dr. phil., 1970 bis 1972 Co-Geschäftsführer der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e. V. (VDW). 1972 bis 1978 Bonner Korrespondent, 1979 bis 1985 Politischer Redakteur und 1986 bis März 1992 Chefredakteur des "Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt" sowie 1990 bis 1992 Korrespondent in Berlin (Ost). Ab 1994 Herausgeber der Vierteljahresschrift "Das Gespräch aus der Ferne". Veröffentlichte u. a .: "Die deutsche Frankreichpolitik 1940" (1960). 1951 Scheffelpreisträger.

NameGünter Geschke

Geboren am19.06.1931

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortDuisburg