Biografie

Günter Blobel

Der amerikanische Molekularbiologe. Amerikanischer Molekularbiologe deutscher Herkunft, Prof., Dr. med. Er studierte Medizin in Tübingen, seit 1976 ist er Professor an der Rockefeller-Universität in New York. Für die Erforschung der Zell-Proteine erhielt er den Medizin-Nobelpreis 1999. Weitere Auszeichnungen u. a.: 1978 US Steel Award in Molecular Biology, 1993 Albert Lasker-Preis, 1992 Max-Planck-Forschungspreis.

NameGünter Blobel

Geboren am21.05.1936

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortWaltersdorf/Schlesien