Biografie

Grytzko Mascioni

Der Schweizer Schriftsteller. n. a. Q. + Lugano
Bündner Dichter. Nach dem Universitätsstudium in Mailand war er maßgeblich am Aufbau der Televisione della Svizzera Italiana (TSI) beteiligt. Veröffentlichte seit seinem 17. Lebensjahr Gedichte, Romane, Essays, Dramen und Übersetzungen von Drehbüchern. Für seine über 50 Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. 2000 den Großen Schillerpreis.

NameGrytzko Mascioni

Geboren am01.12.1936

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortVilla di Tirano/Italien

Verstorben am12.09.2003

TodesortNizza