Biografie

Gino Hahnemann

Der deutsche Schriftsteller. Seine literarische Heimat hatte er im Kreis der Dichter vom Prenzlauer Berg gefunden. Mehrere Jahre war er Architekt, danach Bühnen- und Kostümbildner, Filmemacher und Aktionskünstler. Werke u. a.: "Allegorie gegen die vorschnelle Mehrheit" (1991), "Exogene Zerrinnerung" (1994), "Sizilien schweigt. Platonische Prosa" (1997), "Ausgang, Paradies" (CD, 2001).

NameGino Hahnemann

Geboren am24.09.1946

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortJena

Verstorben am17.04.2006

TodesortBerlin