Biografie

Gilbert Amy

Der französische Komponist. Dirigent. Er studierte bei Olivier Messiaen, Darius Milhaud, Yvonne Loriod und Pierre Boulez. 1967 bis 1972 war er als Nachfolger von Pierre Boulez Directeur der Domaine musicale in Paris, 1976 bis 1981 Leiter des Nouvel Orchestre Philharmonique de Radio France, 1984 wurde er Direktor des Conservatoire National Supérieur in Lyon. Werke u. a.: "Antiphonies" für 2 Orch. (1963), "Chant" für Orch. (1968), "Cette étoile enseigne à s'incliner" (1970), "Ecrits sur toiles" (1983), "Orchestrahl" (1985-89), "Le premier cercle" (Oper in 4 Akten, 1996-99), "D'ombre et lumière" für Alt solo (2003).

NameGilbert Amy

Geboren am29.08.1936

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortParis