Biografie

Germaine Greer

Die australische Frauenrechtlerin. Dr. h. c., Schriftstellerin und Publizistin, sie gehört zu den wichtigsten Feministinnen des 20. Jahrhunderts. 1979 bis 1982 war sie Direktorin des Center for Study of Women's Literature an der University of Tulsa. Schrieb viel beachtete Bücher. "The Female Eunuch" (1970) wurde ein internationaler Bestseller. Weitere Werke u. a.: "The Madwoman's Underclothes" (1986), "The Change: Women, Ageing and the Menopause" (1991), "Ship-Shod Sibyls" (1995), "101 Poems by 191 Women" (2001),"The Boy" (2003), "Whitefella Jump Up" (2004). Veröffentlicht auch Artikel in den Zeitschriften "Playboy", "Private Eye" und anderen Journals; zahlreiche Fernsehauftritte und öffentliche Gespräche (u. a. mit Norman Mailer im Theatre of Ideas, New York).

NameGermaine Greer

Geboren am29.01.1939

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMelbourne