Biografie

Gerhard Konzelmann

Der deutsche Journalist. Er war ab 1985 Musikredakteur Fernsehen in der Hauptabteilung Kultur und Gesellschaft des Süddeutschen Rundfunks in Stuttgart, 1974 bis 1984 Leiter der Dokumentarischen Abteilung des Süddeutschen Rundfunks, 1968 bis 1974 und 1980 ARD-Korrespondent für Arabien und 1964 bis 1968 Mitglied der Programmdirektion der ARD. Er hatte sich mit vielen Filmen und Büchern den Ruf als Kenner der arabischen Welt erworben. Schrieb u. a.: "Öl - Schicksal der Menschheit" (1976), "Jerusalem - 4000 Jahre Kampf um eine heilige Stadt" (1984), "Die Emirate. Das Paradies im Nahen Osten" (2005), "Öl und Gas. Im Netz der Konzerne" (2006). Komponierte u. a. die Oper "Die schöne Lau" nach einer Geschichte von Eduard Mörike (Uraufführung 03. Juli 2004). Auszeichnungen: Bambi-Preis, Adolf-Grimme-Preis, Bundesverdienstkreuz am Bande.

NameGerhard Konzelmann

Geboren am26.10.1932

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortStuttgart

Verstorben am28.05.2008

TodesortStuttgart