Biografie

Gerd Presler

Der Theologe und Kunstwissenschaftler ist ordentlicher Professor an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Im Rahmen seiner theologischen Arbeit veröffentlichte er zahlreiche Publikationen und Buchbeiträge in Fachzeitschriften, z.B. über Martin Luther King, Jr. und Søren Kierkegaard. Der Schwerpunkt des wissenschaftlichen Wirkens von Prof. Dr. Dr. Gerd Presler liegt in der Bildenden Kunst. Zu seinen maßgeblichen Publikationen gehören Bücher über die Künstlergruppe "Die Brücke", "Art Brut" sowie über die "Neue Sachlichkeit". - Studium der Germanistik, Philosophie, evangelische Theologie, Pädagogik und Kunstgeschichte an den Universitäten Münster/W., Berlin, Kopenhagen und Heidelberg. Presler schrieb zahlreiche Werkverzeichnisse. Darunter dass der Druckgraphik des Dangaster Malers Franz Radziwill sowie die aktualisierte und erweiterte Neuauflage zum druckgraphischen Werk des Dänen Asger Jorn. Mit Werkverzeichnissen über die Skizzenbücher von Ernst Ludwig Kirchner, Edvard Munch und Asger Jorn sowie Mitarbeit bei Max Beckmann und Willy Baumeister leistete Presler einen grundlegenden Beitrag zur Entdeckung dieser bis dato kaum erforschten Sparte künstlerischen Schaffens.

NameGerd Presler

Aliaswsw

Geboren am00.00.1937

GeburtsortHannover (D).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html