Biografie

Geraldine Chaplin

Die amerikanische Schauspielerin. n. a. Q. * 03.07.
Tochter des unvergessenen Charlie Chaplin. Ihre erste Filmrolle 1965 in "Doktor Schiwago" brachte ihr internationalen Erfolg. Sie spielte in zahlreichen Filmen des spanischen Regisseurs Carlos Saura, u. a. in "Peppermint frappé" (1967), "Anna und die Wölfe" (1972), "Elisa, mein Leben" (1977), "Mit verbundenen Augen" (1978). 1982 Hauptrolle in "La Viuda de Montiel" (Montiels Witwe, nach dem Roman des Nobelpreisträgers Gabriel Garcia Márquez). Weitere Filme u. a.: "L'Amour par terre" (1984), "Heartburn" (1986), "The Moderns" (1988), "The Return of the Musketeers", "I Want To Go Home", "The Children", "Chaplin" (1992), "In the Name of God's Poor" (1997), "Cousin Bette" (1998), "In the Beginning" (2000), "Las caras de la luna" (2001), "Hable con ella" (2002), "Das Waisenhaus" (2007).

NameGeraldine Chaplin

Geboren am31.07.1944

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortSanta Monica/Calif.