Biografie

Georges Moustaki

Der französische Chansonnier. Französischer Chansonnier griechischer Herkunft, Komponist. Für Edith Piaf, seine eigentliche Entdeckerin und Förderin, schrieb er den Welterfolg "Mylord". Als Interpret seiner eigenen Lieder schaffte er 1969 den Durchbruch mit "Le métèque" ("Der lästige Ausländer"). Weitere Alben u. a.: "Bobino 70" (1970), "A la bonne Vôtre... Mes grands succès" (1975), "Live au Dejazet" (1988), "Tout reste à dire" (1996).

NameGeorges Moustaki

Geboren am03.05.1934

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortAlexandria/Ägypten