Biografie

Georges Léon Balandier

NameGeorges Léon Balandier

Geboren am21.12.1920

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortAillevillers

Georges Léon Balandier

Der französische Soziologe. Ethnologe. Wurde 1962 Professor an der Sorbonne, Paris. Hauptforschungsgebiet: die gesellschaftliche Veränderung in Afrika durch die Einflüsse moderner Zivilisation. Schrieb u.a.: "Sociologie actuelle de l'Afrique noire" (1955), "Zwielichtes Afrika" (1957, dt. 1959), "Histoire d'autres" (1977), "Le pouvoir sur scènes" (1980), "Conjugaisons" (1997), "Le Grand Système" (2001), "Civilisation et Puissance" (2005). 2001 erhielt er den Prix La Bruyère für sein Werk "Le Grand Système". Seit 1986 Mitglied der Académie de Belgique.


NameGeorges Léon Balandier

Geboren am21.12.1920

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortAillevillers

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html