Biografie

Georg Rudolf Weckherlin

Der deutsche Lyriker. Späthumanist und frühbarocker Dichter. Er schrieb Gelegenheitsgedichte und pathetische Gesellschaftslieder ("Oden und Gesänge", 1618/19; "Geistliche und weltliche Gedichte", 1641). War Sekretär der herzoglichen Kanzlei in Stuttgart, ab 1620 wirkte er in London, u. a. als Sekretär der Kanzlei Friedrichs V. von der Pfalz, dann im Dienste des englischen Parlaments.

NameGeorg Rudolf Weckherlin

Geboren am15.09.1584

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortStuttgart

Verstorben am13.02.1653

TodesortLondon