Biografie

geb. Jeanne-Claude de Guillebon Jeanne-Claude

Die amerikanische Künstlerin. Amerikanisch-französische Verpackungskünstlerin. Zusammen mit ihrem Ehemann Christo realisierte sie Verhüllungsaktionen an Gebäuden und Großprojekte in Landschaftsräumen, die von Millionen Menschen aus aller Welt bestaunt wurden. Großes internationales Aufsehen erregte 1976 der 40 Kilometer lange Nylon-Zaun ("Running Fence"-Projekt) quer durch Kalifornien. 1985 verkleideten sie für 14 Tage den Pont Neuf, die älteste Brücke von Paris. 1995 verhüllten sie den Berliner Reichstag. Zwei Wochen lang wurde er zum Kunstobjekt. Das verhüllte Gebäude wechselte die Farbe: Pink am Morgen, mittags platinsilber, zum Sonnenuntergang golden. Für ihr Projekt "The Gates" errichteten sie 2005 im New Yorker Central Park einen 37 Kilometer langen wogenden Fluss aus orangefarbenen Stoffbahnen. 1995 erhielt das Ehepaar den Kunstpreis Praemium Imperiale.

Namegeb. Jeanne-Claude de Guillebon Jeanne-Claude

Geboren am13.06.1935

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortCasablanca

Verstorben am18.11.2009

TodesortNew York City