Biografie

Gavino Ledda

Der italienische Schriftsteller. Filmregisseur. Sohn eines Bergbauern. Mit seiner Autobiografie "Padre Padrone. Mein Vater, mein Herr", einem erschütternden Dokument sozialer Gewalt, erregte er weltweites Aufsehen. Er beschreibt, wie es ihm Dank Sprache und Bildung gelang, der väterlichen Willkür zu entkommen. In seinem autobiografischen Film "Ybris" (1984, ausgezeichnet mit dem Premio cinema nuovo) spielt er sich selbst. 2006 erhielt er den Premio Nonino.

NameGavino Ledda

Geboren am30.12.1938

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortSiligo