Biografie

Gaetano Donizetti

Der lombardische Komponist brachte in seiner kurzen Schaffenszeit nahezu 70 vollendete Werke hervor, die die europäische Musikkultur der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts beeinflussten. Gaetano Donizetti positionierte sich mit seinem Stil innerhalb der italienischen Romantik. Ausgehend von Gioacchino Rossini verweist sein Werk in der weiteren Entwicklung auf den ihm nachfolgenden Giuseppe Verdi...
Domenico Gaetano Maria Donizetti wurde am 29. November 1797 in Bergamo (Italien) als Sohn einer armen Familie geboren.

Als Neunjähriger trat er in eine Fürsorgeschule für Musik ein, in der er u.a. von Simon Mayr an Klavier und Bratsche sowie im Gesang ausgebildet wurde. Es folgten Musikstudien in Bologna, die seine kompositorischen Fertigkeiten perfektionierten. 1818 debütierte Donizetti in Venedig mit seiner Oper "Enrico di Borgogna", die mit dem zweiten Werk vom Jahr darauf einen mäßigen Erfolg erzielte, den Komponisten aber in die Musikkultur einführte.

Donizetti erfüllte die in ihn gesetzten Hoffnungen mit seiner dritten Oper "Zoraide di Granata", die er 1822 mit vollem Erfolg in Rom aufführte. Auf diesen Durchbruch folgten Auftragsopern, die Donizetti für verschiedene Impresari in ganz Italien in großer Zahl schrieb: Bis 1830 hatte er bereits 26 Opern komponiert, darunter "Anna Bolena", die 1830 seinen einzigartigen, romantischen Stil begründete.

Seit 1834 lehrte Donizetti als Professor für Komposition am Konservatorium von Neapel. In derselben Stadt brachte er ein Jahr darauf "Lucia di Lammermoor" zur Aufführung, seine bedeutendste Oper, die ihn in der internationalen Musikkultur bekannt machte. 1838 ließ sich Donizetti in Paris nieder, wo er in den folgenden Jahren mehrere Opernerfolge feierte. 1842 wurde er außerdem zum kaiserlichen Hofkompositeur und Kapellmeister in Wien ernannt.

Im Jahr 1845 erlitt Donizetti erste Lähmungserscheinungen, 1846 beendete fortgeschrittene Demenz sein künstlerisches Schaffen.

Gaetano Donizetti starb am 8. April 1848 in Bergamo.
Die bedeutendsten Opern Donizettis:



1818 - Venedig, Enrico di Borgogna

1819 - Venedig, Il falegname di Livonia

1822 - Rom, Zoraide di Granata

1830 - / - Anna Bolena

1832 - / - Elixir d`amore

1835 - Neapel, Lucia di Lammermoor

1840 - Paris, La fille du régiment

1840 - Paris, La favorite

1842 - Wien, Linda di Chamonix

1843 - Paris, Don Pasquale

1843 - Wien, Maria di Rohan

NameGaetano Donizetti

Geboren am29.11.1797

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBergamo (I).

Verstorben am08.04.1848

TodesortBergamo (I).