Biografie

Gabriele Krone-Schmalz

Die deutsche Journalistin. Dr., Schriftstellerin. Sie war 1992 bis 1997 Moderatorin des ARD-Kulturweltspiegels. 1982 wurde sie "Monitor"-Redakteurin und 1984 Moderatorin der WDR-Fernsehsendung "Drei vor Mitternacht", 1987 bis Juli 1991 ARD-Korrespondentin in Moskau. Sie schrieb u. a.: "In Wahrheit sind wir stärker, Frauenalltag in der Sowjetunion" (1989), "... an Russland muss man einfach glauben" (1991), "Was passiert in Russland?" (2007). Auszeichnungen u. a.: 1985 Ehrende Anerkennung Adolf-Grimme-Preis, 1986 Drexel-Preis, 1987 Adolf-Grimme-Preis in Silber, 1989 Deutscher Kritikerpreis, 1997 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und Hildegard von Bingen Preis für Publizistik.

NameGabriele Krone-Schmalz

Geboren am08.11.1949

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortLam/Bayern