Biografie

Fulvio Tomizza

Der italienische Schriftsteller. n. a. Q. * Giurizzani, heute Juricani/Kroatien
Er feierte seinen größten Erfolg mit dem Roman "Eine bessere Welt", für den er 1977 den Strega-Preis bekam, den höchsten italienischen Literaturpreis. Weitere Werke u. a.: "Der Akazienwald" (1966), "Das Böse kommt vom Norden" (1984), "Die venezianische Erbin" (1989).

NameFulvio Tomizza

Geboren am26.01.1935

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMaterada di Umago/Istrien

Verstorben am21.05.1999

TodesortTriest