Biografie

Fritz Wepper

Der deutsche Schauspieler. Er wirkte 1968 bis 1974 als Kriminalassistent in 80 Folgen der Krimiserie "Der Kommissar" und 1975 bis 1998 verkörperte er den Assistenten Harry Klein in der Serie "Derrick" an der Seite von Horst Tappert. Weitere TV-Serien und -Filme: "Zwei Brüder" (mit seinem Bruder Elmar), Bürgermeister Wöller in "Um Himmels willen" (2003 Deutscher Fernsehpreis als bester Schauspieler, 2006 Bayerischer Fernsehpreis Bester Seriendarsteller), "Männer im gefährlichen Alter" (2004), "Ein Gauner Gottes" (2004), "Mord in bester Gesellschaft". Filme u.a.: "Sauerbruch - Das war mein Leben", "Die Brücke", "Mein Schulfreund", "Cabaret" (mit Liza Minnelli). 1964 erhielt er den Bundesfilmpreis, 1970, 1971 und 1972 den Bambi in Gold, 1973 in Silber, 1971 den Silbernen Otto, 1981 die Goldene Kamera, 2002 die Goldene Europa und 2004 den Karl-Valentin-Orden, u. a.

NameFritz Wepper

Geboren am17.08.1941

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortMünchen