Biografie

Friedrich Wilhelm Korff

Der deutsche Schriftsteller. Dr. phil., Professor für Philosophie. Er studierte Germanistik und Philosophie in Basel und Heidelberg. Werke u. a.: "Diastole und Systole" (1969), "Der Katarakt von San Miguel" (1974), "Der rote Kampfflieger" (1977), "Drachentanz" (1981), "Der komische Kierkegaard" (1982), "Der Philosoph und die Frau" (1994, 3. Aufl. 1999), "Der Klang der Pyramiden: Platon und die Cheopspyramide" (2008). 1984 erhielt er den Hermann-Hesse-Förderpreis, 1985 ein Niedersächsisches Künstlerstipendium.

NameFriedrich Wilhelm Korff

Geboren am29.12.1939

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortHohenlimburg/Westf.