Biografie

Friedrich Ludwig Gottlob Frege

Der deutsche Mathematiker, Logiker und Philosoph war der erste, dem es gelang eine formale Sprache zu entwickeln. Damit schuf er bedeutende Voraussetzung für die Informatik und Programmiersprachen. Er war Mitbegründer der modernen formalen Logik und gilot als Pionier der analytischen Philosophie. Zu seinen Untersuchungsgebieten zählte unter anderem das Verhältnis von Logik und Mathematik. Friedrich Ludwig Gottlob Frege war in der Zeit von 1879 bis 1918 Professor in Jena. Zu seinen Fachwerken zählen Titel wie "Grundgesetze der Arithmetik", entstanden von 1893 bis 1903 oder die im Jahr 1971 veröffentlichten "Schriften zur Logik und Sprachphilosophie".

NameFriedrich Ludwig Gottlob Frege

Geboren am08.11.1848

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortWismar

Verstorben am26.07.1925

TodesortBad Kleinen/Lkr. Wismar

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html