Biografie

Friederike Roth

Die deutsche Schriftstellerin. Schreibt Gedichte, Erzählungen und v.a. Hörspiele und Theaterstücke. Werke u.a.: "Tollkirschenzeit" (Ged. 1978), "Ritt auf die Wartburg" (Dr. 1981), "Das Buch des Lebens. Ein Plagiat", erste Folge: "Liebe und Wald" (Prosa, 1983), zweite Folge: "Erben und Sterben" (Prosa, 1985), "Krötenbrunnen" (Stück 1984), "Die einzige Geschichte" (1985), "Das Ganze ein Stück" (Dr. 1986), "Schattige Gärten" (Ged. 1987). Auszeichnungen: 1982 Stuttgarter Literaturpreis, 1983 Ingeborg-Bachmann- und Gerhart-Hauptmann-Preis, 1984/85 Stadtschreiberin von Bergen.

NameFriederike Roth

Geboren am06.04.1948

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortSindelfingen/Württ.