Biografie

Fredy Knie

Der Schweizer Zirkusdirektor. Er war ab 1941 Direktor des international bekannten Zirkus Knie. Schulreiter, Hohe Schule der Reitkunst und der Dressur. Mit neun Jahren war er der jüngste Schulreiter der damaligen Zeit, und bereits mit 17 Jahren dressierte er selbstständig Schul- und Freiheitspferde. Weltberühmt wurden seine Original-Lipizzanerhengste und in den Jahren 1944 und 1951 die Hohe Schule, geritten ohne Sattel und Zaum. Er wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a. erhielt er 1958 den Circus-Oscar in Madrid und Porto, 1968 in Barcelona, 1970 die Ernst-Renz-Plakette und 1977 den Goldenen Clown des Monte-Carlo Circus Festivals.

NameFredy Knie

Geboren am29.05.1920

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortGenf

Verstorben am11.10.2003

Todesortbei Zürich