Biografie

Franz Stark

Der deutsche Journalist. Dr. phil., TV-Medienberater, Publizist. 1995 bis 2002 war er Chefkorrespondent, Leiter der Redaktion Osteuropa beim Fernsehen des Bayerischen Rundfunks, Moderator von "Café Europa". Lehrbeauftragter für Deutsch als Fremdsprache an der Universität München. Veröffentlichte u. a.: "Revolution oder Reform?" (1970, gemeinsam m. Herbert Marcuse und Karl Popper), "Faszination Deutsch" (1993), "Zauberwelt der deutschen Sprache" (1995), "Deutsch in Europa" (2002).

NameFranz Stark

Geboren am25.07.1938

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortNürnberg