Biografie

Franco Frattini

Der italienische Politiker ist seit dem Jahr 2004 Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für Justiz, Freiheit und Sicherheit. In der Zeit von November 2002 bis 2004 war er Außenminister von Italien. Franco Frattini war zudem parlamentarischer Kontrolleur der Geheimdienste seines Landes. In den Jahren 2001 bis 2002 war der Politiker Minister für Nachrichtendienste. Gegenwärtig ist Frattini parteilos. Von Mai 2008 bis November 2011 hatte er den Posten des Außenministers zum zweiten Mal inne - unter Ministerpräsident Silvio Berlousconi. Der parteilose Frattini schloss sich bei der jüngsten Suche nach einer Landesregierung Mario Monti an.

NameFranco Frattini

Geboren am14.03.1957

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortRom